5 Fragen, ein Startup

chargeIQ: Laden muss einfacher werden als Tanken

Was ist Dein Geschäftsmodell?

Wir bei chargeIQ ermöglichen es, Ladeinfrastruktur einfach abrechenbar und allen zugänglich zu machen. Sodass jeder überall einfach laden kann und das „Airbnb der Ladeinfrastruktur“ Wirklichkeit wird.

Was macht Dich und Deine Idee einzigartig?

Unsere Software ist so einfach und effizient aufgebaut, dass sie jeder sofort nutzen und intuitiv bedienen kann. Technische Hürden und umständliche Registrierungsprozesse gibt es bei uns nicht. Laden muss einfach sein und Spaß machen – nicht nervig und immer wieder anders.

Wie wichtig ist für Dich der Markencharakter im eigenen Auftritt?

Wichtig. Bald wird jeder wissen, dass wenn „powered by chargeIQ“ drauf steht, man die Sicherheit hat, ein einfaches und gut funktionierendes System zu haben ;)

Was ist bislang Dein wichtigster Milestone oder Erfolg?

Ein Produkt gebaut zu haben, bei dem unsere Kunden gesagt haben: „Ich wusste gar nicht, dass es das gibt, aber das ist genau was wir gesucht haben!“

Was konkret fehlt Dir aktuell für Deinen Durchbruch?

Noch mehr Vertriebspower. Der Markt ist da, die Nachfrage ist da, das Produkt ist bereit und unser T